"Die Bühnenlichter" sind die Amateurtheatergruppe des Kulturvereins Feldberger Land e.V. und spielen in diesem Jahr "Die Bremer Stadtmusikanten" im Theatergarten des LuzinTheaters in Wittenhagen in der Feldberger Seenlandschaft.

Luzintheater öffnet wieder

Live-Aufführungen „Die Bremer Stadtmusikanten“ ab 4. Juni im Freien

Nach monatelanger Schließung darf nun auch das Luzintheater in Wittenhagen in der Feldberger Seenlandschaft seine Pforten wieder öffnen. Und so kann die Amateurtheatergruppe des Kulturvereins Feldberger Land e.V., „die Bühnenlichter“, ihr für dieses Jahr eingeübte Stück „Die Bremer Stadtmusikanten“ doch noch live vor Publikum spielen.

Vier Tiere werden von ihren Besitzern davongejagt oder gar mit dem Tod bedroht, weil ihre Fähigkeiten nicht mehr gebraucht werden oder weil sie anders sind, als sie sein sollen oder weil es eben einfach praktischer ist, sie loszuwerden. Die allermeisten kennen sicher die Geschichte der vier Ausgestoßenen, die erst einander und dann ein Haus im Walde finden, die sich gegenseitig Halt und Wärme geben und ihrem Traum vom guten Leben miteinander folgen. Doch da gibt es auch die miesen Räuber, die lieber von Macht und Reichtum träumen und sehr laut Anspruch auf das Haus erheben. Mit Witz und Mut und viel Musik nehmen die Vier die Herausforderung an.

Vorstellungen:

Freitag, 4.6.2021 um 19:00 Uhr

Samstag, 5.6.2021 um 19:00 Uhr

Sonntag, 6.6.2021 um 19:00 Uhr

Freitag, 11.6.2021 um 19:00 Uhr

Samstag, 12.6.2021 um 19:00 Uhr

Sonntag, 20.6.2021 um 19:00 Uhr

Eine rechtzeitige Platzreservierung wird empfohlen. Dies ist telefonisch möglich unter 0162-9166038 oder über www.luzintheater.de.

Voraussetzung für einen Besuch ist ein tagesaktueller negativer Corona-Test.

AKTUELLE BEITRÄGE

Kultur

„Nachmittag“ und „Seelicht“ in Koldenhof

Nur noch bis Anfang Oktober 2021 zeigt das Kunsthaus Koldenhof (Feldberger Seenlandschaft) Bilder von Barbara Müller-Kageler und Skulpturen von Marguerite Blume-Cárdenas in einem reizvollen Spannungsfeld. Im Eröffnungsgespräch vom 14. August mit Rüdiger Hundt sprechen die Künstlerinnen über Anregungen, Anlässe und Herangehensweisen ihrer Arbeit.

Weiterlesen »
vielsehn-magazin-landmarkt-burow-foto-georg-hundt
Lebensart

Den Laden im Dorf lassen

Dorfläden sind weit mehr als Orte zum Einkaufen. Viel wichtiger sind sie als Treffpunkt. Wie unterschiedliche Ladenkonzepte das Leben auf dem Land vor dem Ausbluten bewahren.

Weiterlesen »
vielsehn-magazin-wawiki-tueckhude-tollensetal-foto-georg-hundt
Menschen

Green Peng

Am kleinen Fluss Tollense haben engagierte Menschen den Ort für sich gefunden, um Natur und Kultur auf verschiedene Weise miteinander zu verzahnen. Sie entwickeln Ideen, um ihr dörfliches Umfeld aktiv ökologisch und kulturell zu gestalten.

Weiterlesen »
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Share on print