MENSCHEN
Scherenschnitte von Johanna Beckmann

Meisterin der Schwarzen Kunst

Die Schere war das treueste Handwerkszeug der Johanna Beckmann. Schon im Alter von fünf Jahren erhielt sie ihr erstes eigenes Exemplar und schnitt damit fortan Bäumchen, Häuser und Blumen aus Papier. Diese Kunst begleitete sie über Jahrzehnte ihres Lebens. Die Neubrandenburger Bibliothekarin Gudrun Mohr hat dieses akribisch erforscht und dokumentiert – und damit die Scherenschnittmeisterin Johanna Beckmann vor dem Vergessen bewahrt.

Weiterlesen »
Die PR-Mönche von Dargun

Die PR-Mönche

Jürgen Hartwig und Wolfgang Streblow waren schon manches Mal vor der Kamera unterwegs – sogar in die „Höhle der Löwen“ haben sie sich zusammen getraut und in ihren Mönchskutten die Jury überrascht. Bei allem Spektakel geht es beiden jedoch vor allem um Aufmerksamkeit für die besondere Geschichte ihrer Stadt und die regionalen Köstlichkeiten zu gewinnen.

Weiterlesen »
Textildesignerin Antje Reschwamm vor einem Mood-Board.

Bloß keine Monotonie

Textiles Know-How gibt es in Malchow seit Jahrhunderten. „Manchester des Nordens“ soll die Stadt früher genannt worden sein, sagt Antje Reschwamm. Sie hat die Tradition nach der Wende, die für den volkseigenen Betrieb das Aus bedeutete, fortgeführt. Seit 30 Jahren entwirft die Textildesignerin hier Teppiche für die ganze Welt.

Weiterlesen »
vielsehn-magazin-wawiki-tueckhude-tollensetal-foto-georg-hundt

Green Peng

Am kleinen Fluss Tollense haben engagierte Menschen den Ort für sich gefunden, um Natur und Kultur auf verschiedene Weise miteinander zu verzahnen. Sie entwickeln Ideen, um ihr dörfliches Umfeld aktiv ökologisch und kulturell zu gestalten.

Weiterlesen »
vielsehn-magazin_Katrin Berndt_run-netzwerk

Messerundgang per App

Wegen Corona fallen gleich fünf regionale Ausbildungsmessen in der Mecklenburgischen Schweiz in diesen Wochen weg. Das RUN-Netzwerk organisiert nun eine digitale Veranstaltung am 24. November.

Weiterlesen »
vielsehn-magazin-dalia-martin-kock-bootswerft-malchow-foto-manuela-heberer

Malerei trifft Bootsbau

Vögel scheinen es Dalia Kock angetan zu haben. Aber auch Pflanzen, insbesondere Blätter und Blüten finden sich auf vielen ihrer Bilder. Diese schmücken die Wand ihrer Büroräume, die sie sich mit ihrem Mann Martin auf dessen Bootswerft in Malchow teilt.

Weiterlesen »
vielsehn-magazin-seentaucherin-mecklenburgische-seenplatte-manuela-heberer

Seentaucherin im Konzert

Ihre Lieder handeln vom Sein in dieser Welt, vom Umgang miteinander, von Achtsamkeit gegenüber sich selbst, von Lebenswegen. Seit Christine Ratei 2018 ihr erstes Album veröffentlicht hat, ist sie schon auf einigen Konzerte und Liederabenden aufgetreten. An diesem Samstag hat sie selbst die Planung übernommen und veranstaltet mit anderen Musikern einen Liederabend in Mirow.

Weiterlesen »

Knoblauch von der Müritz

Vor zwei Jahren hat Dana Augustin-Schneider zusammen mit ihrem Mann Marco Schneiders Hof gegründet, um eigene landwirtschaftliche Produkte direkt zu vermarkten. Neben einem Verkaufsautomaten direkt am Gartenzaun in Gotthun gibt es mittlerweile einen zweiten in Penkow.

Weiterlesen »

Eine Region erfindet sich neu

Sie wollen es nicht dem Zufall überlassen, sie fühlen sich verantwortlich für ihre Region und wollen sich für eine lebenswerte und nachhaltige Zukunft in der Mecklenburgischen Schweiz einsetzen – der Landstrich, in dem sie leben. Auf dem Projekthof Karnitz haben die Raumpioniere einen Ort des Austausches gefunden.

Weiterlesen »

Ein Thüringer in Mecklenburg

Erik Swiatloch ist Musiker und Klangkünstler: Er produziert Musik, nimmt eigene auf, spielt Live-Konzerte und komponiert für Filme. Seit ein paar Monaten hat der gebürtige Eisenacher dafür Neustrelitz als Wahlheimat auserkoren und ist überrascht von der kreativen Atmosphäre.

Weiterlesen »

Illusionen auf der Bühne

Es ist der Traum vieler Kinder: einmal richtig zaubern zu können. Auch Felix Jenzowksy hatte diesen Traum. Und er hat ihn sich erfüllt. Seit zehn Jahren steht der Neubrandenburger mit eigenen Zaubershows auf der Bühne.

Weiterlesen »

Mutmacher per Video

Reiko Zunk baut sich als Filmemacher gerade eine Existenz in seiner Heimatstadt Neubrandenburg auf. Durch seinen Hang zum Netzwerken sind schon einige Projektideen entstanden. Gerade unterstützt er das Netzwerk Seenplatte bei der Video-Reihe #mutmachermv.

Weiterlesen »

Sozialer Austausch nicht ersetzbar

In diesen Tagen merkt man sehr genau, worauf man eigentlich gut verzichten kann. Soziale Kontakte und das direkte Gespräch miteinander gehören ganz sicher nicht dazu. Davon sind Sarah Dittrich und Hannah Kuke vom Verein T30 in Demmin überzeugt.

Weiterlesen »

Soziales Miteinander auf Eis

Nudeln, Reis, Hülsenfrüchte, auch Haferflocken, Mehl und Hefe waren gefragt wie selten zuvor. Zwar blieben die vielerorts typischen Hamsterkäufe im Bioladen in Neubrandenburg aus. Doch Lücken im Sortiment gibt es mittlerweile auch hier. Aber das Team um Michael Kruse versucht sein Bestes.

Weiterlesen »
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Share on print